So viel Wind um nichts – Deutschlandpass 2014

Der Deutschlandpass ist in aller Munde: Jeder will in den Sommerferien möglichst kostengünstig ganz Deutschland bereisen und jeder wartet voller Sehnsucht auf die offizielle Ankündigung der Deutschen Bahn.
Letztes Jahr wurde der D-Pass durch einen kleinen Fehler ein paar Tage früher „geleakt“, da die Seite bereits unter http://bahn.de/deutschlandpass verfügbar war und die offizielle „Pressemitteilung“ über einen Pass für Deutschland, Österreich und Schweiz kam am 29.05.2013.

Doch was ist mit diesem Jahr? Die Bahn verneint jegliche Anfragen, ob es schon Informationen zu einem neuen Pass gäbe und langsam kommen irgendwelche Gerüchte von bislang unbekannten Twitterern auf, die behaupten, schon einen Flyer dazu gesehen zu haben.
Ein gewisser @dvpwurm hält daran fest, dass (s)ein Freund einen Flyer bereits in einem Reisezentrum gesehen habe, woraus hervorging, ab 149€ im Zeitraum vom 30.06. bis zum 15.09.2014 durch Deutschland reisen zu können. (Screenshot)

image

An sich klingt es ja sehr plausibel, aber eine andere Möglichkeit könnte auch sein, dass dieser Freund nur eine Broschüre des InterRail Deutschland Pass gefunden hat, mit dem man für 147€ „3 Tage innerhalb von 1 Monat“ durch Deutschland fahren kann, was der nette @thisisrealfranz herausfand. Danke dafür.

Ich glaube immer noch, dass der Deutschlandpass bald angekündigt wird, da ich mir nicht vorstellen kann, wie die DB sonst ihr „Sommerloch“ stopfen, bzw. den Fernbussen eine gute Konkurrenz bieten will.

Zum Schluss habe ich mir noch einen Spaß erlaubt und auch eine kleine Falschmeldung über einen möglichen D-Pass veröffentlicht, den sogar manche geglaubt haben:

image

Was denkt ihr? Wird es dieses Jahr eine günstige Möglichkeit geben, durch D/A/CH zu reisen, oder haben sich zu viele Rentner bzw. Business-Leute in der DB Lounge über nervige Jugendliche beschwert?
Diskutieren dürft ihr gerne in den Kommentaren.

Das war’s auch schon.

Grüße,
euer Levin.

  • Also ich hoffe nur, dass die Info nicht stimmt und es auch wieder 1. Klasse-Pässe für die anderen Altersgruppen gibt. Zahl ich auch gern mehr für als letztes Jahr.

  • Ich finde die Informationspolitik von der Deutschen Bahn ziemlich mühsam, da ich meine Reise planen möchte und gewisse Fristen einhalten muss. Ich werde nun mangels Informationen „genötigt“, das Interrail der SBB zu kaufen.. Schade.